Brandungsangeln Holland – Meeresangeln Niederlande Winter

Schon im zweiten Jahr waren wir Brandungsangeln in Holland. Das Meeresangeln im Winter in den Niederlande ist aber gar nicht so einfach wie man denkt. Wenn man ein paar Regeln nicht beachtet wird man garantiert nicht viel fangen. Leider steht im Internet soviel Mist, dass ich hier mal aus meinen eigenen Erfahrungen, den Erfahrungen von den Einheimischen und langjährigen Deutschen Anglern berichten möchte. Ein guter Angelurlaub Niederlande ist somit garantiert, Schneidern war gestern.


Gezeiten beim Brandungsangeln – Ebbe und Flut

Man liest soviel verschiedenste Theorien darüber zu welcher Zeit man ans Wasser gehen soll, deshalb möchte ich mal damit aufräumen. Effektiv fangen kann man immer, nur zu bestimmten Zeiten beisst der Fisch besser.

Die Regel (an welche sich die Holländer halten) lautet: 2 Stunden vor dem maximalen Tiefpunkt ans Wasser.

Geangelt wird 2 Stunden vor, bis 2 Stunden nach Ebbe.

Dies hat einen einfachen Grund: mit anlaufendem Wasser kommen die Fische um die Nahrungsstoffe aufzunehmen welche durch das anlaufende Wasser freigelegt werden. Zweitens liegen die Steinpackungen bei Ebbe frei, man läuft geringere Gefahr Hänger zu bekommen. Man geht früher weil man noch aufbauen sollte und die ersten Bisse oft schon eine Stunde vor der Ebbe kommen.

Die Gezeiten könnt ihr einfach mit Apps wie z.B. der Tides App ortsspezifisch auslesen.

Brandungsangeln Holland Netherlands Shore fishing Meeresangeln Winter Frühling Kälte Schnee Meer Plattfisch Dorsch Wittling

Uhrzeit beim Brandungsangeln im Winter

Fangen kann man zur jeder Tageszeit, allerdings fängt man im Winter vor allem abends und nachts. Aus ungeklärten Gründen kommen die Fische im Schutze der Dunkelheit nah an die Küste. Am besten checkt man deshalb wann es Ebbe im Dunkeln gibt und geht genau 2 Stunden vor und nach Ebbe im Dunkeln ans Wasser. Das kann leider natürlich auch einmal bedeuten, dass man um 5 Uhr morgens am Wasser sein soll. Früh aufstehen und lang wach bleiben wird aber oft vom Angelgott entlohnt.


Köder zum Brandungsangeln, Pieren und ZagerWattwurm Meeresangeln

In Holland gibt es zwei Köder mit den es sich zu angeln lohnt. Top Köder zum angeln im Winter sind die sogenannten Zager und Pieren. Dies sind Seeringelwurm und der gute alte Wattwurm. Beide gibt es in fast jedem Angelgeschäft an der Niederländischen Küste. Im Winter zahlt man für 100 gr Pieren (Wattwürmer) 3,50€ und für Seeringelwürmer (Zagers) schlappe 4,50€ für 100gr. Für einen Abend und 2 Angeln sollte man so mit 200gr Köder rechnen. Die Köder bekommt man mit Erde in Zeitungspapier gewickelt. Hier drin eingewickelt halten Sie im Kühlschrank gelagert 3-4 Tage. Danach werden vor allem die Wattwürmer schlaff.

Wir haben die Zager und Pieren stets mit der Ködernadel aufgezogen. Dies stellte sich aber später als Fehler heraus. Am besten schlingt man die Pieren 5-8 mal über den Haken, dadurch bilden Sie ein gutes Bündel, das die Plattfische magisch anzieht. Außerdem fliegt beim Auswerfen oft etwas vom Wurm ab, welcher mit der Ködernadel aufgezogen wurde.


Brandungsangeln Holland Winter – Plattfisch, Wittling, Dorsch?

Überall liest man über Dorsch Fänge, wenn man aber mal genauer hinschaut sind diese Beiträge meistens aus frühen 2000er Jahren. Zwei Probleme lassen den Dorsch an der Nordseeküste immer seltener an Land kommen: erstens ist es schlichtweg zu warm. Die Dorsche kommen nur bei Eiseskälte an Land, andernfalls halten Sie sich in tieferem Wasser auf. Der zweite Grund ist traurig aber Realität. Die Dorschbestände schrumpfen seit Jahren. Je weniger Dorsch desto weniger Fänge.
Plattfische gibt es zuweilen noch ordentlich und wenn ihr euch an die oben genannten Regeln haltet, so werdet ihr sicherlich auch welche fangen. Auch Wittlinge fängt man vor der holländischen Küste immer weniger. Aber bei kaltem Wetter gibt es immerhin eine Chance.

Vorteil der Erwärmung ist, dass mittlerweile Wolfsbarsche (welche man früher ausschließlich im Sommer fing) nun auch im Winter fangen kann.

Brandungsangeln Niederlande Winter Meeresangeln Köder fischen Plattfisch Meer angeln Holland Winterangeln fischen Dorsch Tipps Tricks

Wolfsbarsch angeln in Holland

Seit vielen Jahren kommt zunehmend der Wolfsbarsch an holländischen Küsten vor. Die Fische ziehen besonders im Sommer und Herbst entlang der Küsten und suchen nach Nahrung. Je wärmer es ist desto näher kommen die Fische der Küste. Man fängt Sie besonders an umspülten Buhnen oder in unmittelbarer Dammnähe. Versucht man es mit der Spinnrute und kleinen Shads dann in Gedeckten Farben wie Motoroil. Noch erfolgreicher habe ich Wolfsbarsche mit Brandungsrute gefangen. Am Damm gibt es zwei sehr erfolgreiche Methoden zum Wolfsbarsche fangen: Im Sommer nutzt man eine Matchrute mit ca 100gr Wurfgewicht, man nimmt ein 80-100gr Sargblei als Durchlaufmontage, am Ende einen Gummistopper unf Wirbel. Dahinter ein 45 cm Vordach mit einem 1er Wurmhaken (sehr scharf). Nun zieht man mit einer Ködernagel 1nen Seeringel Wurm auf (Zager oder Pieren).

Der Biss beim Wolfsbarsch verläuft immer Gleich: ein Kurzes und nicht zu starkes Rucken in der Rutenspitze, jetzt ist Schnelligkeit gefragt: am Besten schlägt man umgehend an. In der Regel zappelt am anderen Ende ein Wolfsbarsch.

Äquivalent verhält es sich beim Brandungsangeln (am Besten im Herbst und Winter), die Wolfsbarsche beissen auf 2er und 3er Buttmontagen (unauffälliger Fängt besser). Auch hier ist der Biss charakteristisch für den Wolfsbarsch.

Aber Achtung: es gilt ein Holland Mindestmaß für Wolfsbarsch, sowie ein Baglimit: 42cm und maximal 2 Fische pro Tag.

Hierbei solltet ihr euch unbedingt an die Regelung halten, in Holland wird oft und streng kontrolliert. Und gnade Gott falls man mit einem untermäßigen Fisch erwischt wird, es winken Geldstrafen bis 5000€ und die Ausrüstung war längste Zeit die eure.

Wolfsbarsch angeln fangen Holland Niederlande Spinnfischen Brandungsangeln
48 cm Wolfsbarsch auf Seeringelwurm an der Brandungsrute, gefangen im Oktober.
Wolfsbarsch Mindestmaß Baglimit Schonzeit Holland Niederlange
Messen oder zurück!
Seabass Wolfsbarsch Holland Brandungsangeln Sommer Winter fang angeln
31cm, untermäßig, schnell zurück, trotzdem ein toller Fisch!

Brandungsrute, Brandungsrolle, Schnur und Montage zum Brandungsangeln

Über das Equipment zum Brandungsangeln kann man ganze Bücher verfassen. Deshalb möchte ich hier auch nur einen kurzen Abriss liefern. Genauere Spitzeninformationen findet man auf vielen Websites. Im Grunde kommt es auf 4 wichtige Sachen an.

Brandungsrolle Empfehlung

Brandungsrollen zeichnen sich dadurch aus, dass Sie eine hohe Schnurkapazität haben (Minimum 200 Meter 0,35mm) und die Schnur sich von der großen Rolle gut abwickelt beim Werfen. Zudem ist es wie immer in der Angelwelt. Geht man 1 mal im Jahr Brandungsfischen, so reicht eine billige Rolle. Geht man öfters sollte man vielleicht mehr als 30€ ausgeben. Gereinigt wird die Rolle nach den Brandungsangeln indem man die Rolle einfach mit unter die warme Dusche nimmt. Anschließend lässt man Sie einfach an der offenen Luft trocknen.

Eine gute Einsteigerrolle gibt es als Empfehlung von mir wie immer auf Amazon.

Mitchell Blue Water R 8000 Rolle Reel Angelrolle Meeresrolle Brandungsrolle Norwegen *

Brandungsrolle Brandungsangeln Rolle Stationärrolle Holland Meeresangeln Schnur angel günstig Niederlande Winter

Angelschnur zum Meeresangeln

Hier gibt es wie immer 2 Lager: die der Monofilen Schnur und der Geflochtenen. Die geflochtene hat den Vorteil, dass Sie bei geringerer Schnurdicke eine höhere Tragkraft besitzt. Zudem sorgt die geringere Dehnung der Schnur dafür, dass Sie eine genauere Bisserkennung liefert. Nachteil ist wie immer der Preis. Mono ist zum Einstieg gut und günstig! Von der Schnurdicke würde ich zwischen 0,3 und 0,4mm gehen, je nach verwendetem Blei.

WFT Zielfisch Brandung 250m 0,40mm 11,5kg gelb – Angelschnur zum Brandungangeln auf Dorsch & Plattfisch, Monofile Schnur *

Schnur Brandungsangeln Brandungsangelschnur Meeresangeln Plattfisch Dorsch fangen Brandungsrute Monofile geflochtene Schnur

Rutenständer zum Meeresangeln

Der Rutenständer ist meiner Meinung nach fast wichtiger als die Angel. Wir angelten 3 Tage ohne Ständer und 1 Tag mit Rutenständer. Nach 3 Tagen Angel an den Campingstuhl lehnen hatten wir die Schnauze voll. Ich kaufte einen vernünftigen Ständer für 50€ und ab da machte das Angeln wieder Spaß. Die Bisserkennung ist viel höher mit Ständer als ohne. Ein Rutenständer ist in meinen Augen ein absolutes Must have!
Einen gut verarbeiteten Rutenständer zum Brandungsangeln gibt es als Empfehlung von mir wie immer auf Amazon

Ich habe mir folgenden Rutenständer geholt und bin hoch zufrieden mit ihm:

Spro 2 Rods Beach Pod 160cm – Brandungsrutenhalter zum Brandungsangeln in der Nord- & Ostsee, Rutenständer zum Meeresangeln *

Angeln Holland winter Brandungsangeln Ebbe Flut Gezeiten Nacht tag Köder Brandungsangel Montage Westkapelle Ostkapelle Rutenständer

Brandungsrute zum Brandungs angeln

Bei der Brandungsrute sind zwei Faktoren entscheidend: die Länge und das Wurfgewicht. Die Länge sollte zwischen 3 und 4 Metern betragen. Das Wurfgewicht je nach zu beangelndem Gewässer mindestens 100 bis 200gr. In Holland wird durchschnittlich mit 170 Gramm Bleien geangelt. Leichtere Bleie werden von der Strömung einfach weggetrieben. Zu Wurftechnik und welche Länge man kaufen sollte findet man unheimlich viele Tutorials auf Youtube. Ich habe meine Brandungsruten gebraucht auf dem Flohmarkt in Holland für jeweils 5€ gekauft. Müsste ich mir neue anschaffen so würde ich folgende kaufen (nicht zu billig und nicht zu teuer):

DAM Brandungsrute Surfrute – Camaro Surf 4,20m 100-200g *

DAM Brandungsrute Surfrute - Camaro Surf Rute zum Brandungsfischen Brandungsangeln Holland Nordsee Ostsee angeln Meer

Montage zum Brandungsangeln

Die Montage zum Brandungsangeln besteht eigentlich aus 2 Komponenten: einem Krallenblei und einem sogannten Brandungsvorfach mit 2 oder 3 Haken. Hierbei gilt es darauf zu achten, dass das richtige Bleigewicht für das Wurfgewicht der Angel gewählt wird. Weiterhin sollte man genau die richtigen Haken für die richtigen Fische auswählen.

Bleie zum Brandungsangeln: Krallenbleie, Brandungsbleie

In der Brandung braucht man vor allem eins: viel Gewicht! Als Blei haben sich am Besten gute Krallenbleie erwiesen, am Besten mit umklappbaren Krallen, diese haben den Vorteil, dass Sie sich im Sand gut verhaken. Wenn man nun kräftig anschlägt, klappen die Krallen um und geben das Blei frei. Das ideale Krallenblei zum Brandungsangeln hat meiner Meinung nach zwischen 120 und 180gr Gewicht. Entweder kauft man die Bleie im Holland beim Angelladen oder vorher bei Amazon:

2 Brandungsgewichte Krallengewicht Angelgewicht Meeresgewicht, Gewichte:125 gramm *

Brandungsangeln Brandungsblei Krallenblei Angeln Holland Niederlande
120gr Krallenblei mit Wolfsbarsch

Brandungsvorfach und die Brandungsmontage

Der zweite wichtige Part ist die Montage, das sogenannte Brandungsvorfach:

In Holland sind 2-3 armige Brandungsmontagen erlaubt, am Besten fängt eine Standart Buttmontage mit oder ohne Perlen. Ich hab keinerlei Unterschiede in den einzelnen Montagen bemerkt, Hauptsache der Haken ist nicht zu klein und es ist ein Butthaken, fangen könnt ihr damit alles: Dorsch, Wolfsbarsch, Wittlinge und Butte.

Ein faires Angebot, wenn man ein paar mehr haben möchte gibt es hier im folgenden Link, alternativ vor Ort im Laden kaufen (Standartpreis 1,80€ bis 2,20€):

Brandungsvorfach Set mit 35 Rigs von Zebco & Kinetic

Wolfsbarsch auf Brandungsvorfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.